Ev. - luth. Kirchengemeinde Martfeld

Zum Leben gehört der Tod

Jahrhunderte wurden die Toten in Martfeld rund um die Kirche - auf dem sogenannten Kirchhof - bestattet. In den 1860er Jahren wurde dieser jedoch durch die wachsende Kirchengemeinde zu klein. So erwarb die Kirche das Land auf dem sich der Friedhof heute befindet.

Dieser  Friedhof wurde 1869 in Gebrauch genommen und bisher dreimal erweitert: um 1900/1926/2006 ??  Durch die Änderung der Bestattungskultur (Urnen/Reihengräber) war es bisher noch nicht notwendig die letzte Erweiterungsfläche  zu belegen.

Die heutige Friedhofskapelle wurde im November 1978 eingeweiht. Sie ist ein schöner heller Bau, der einen Platz für Trauerfeiern bietet und ausreichend Platz für 200 Personen (inkl.Stehplätze)hat. Für die musikalische Begleitung steht seit Juli 2011 eine Orgel zur Verfügung.

Durch seine Bepflanzung und die vorhandenen Ruhebänke ist unser Friedhof ein würdiger Ort der Trauer und des Gedenkens.



Die Verwaltung liegt in Händen der Kirchengemeinde.

Ansprechpartner:

Gemeindebüro Susanne Fehsenfeld

                                   
Zum Herunterladen: